Kategorien
Adventskalendertürchen

Fin­ger­go­lat­schen

Der Name die­ser Plätz­chen klingt viel­leicht etwas lus­tig aber glaubt mir, sie sind super lecker. Das Rezept ist auch super geeig­net, um die Plätz­chen mit Kin­dern zu backen denn ich habe es frü­her geliebt, mit mei­nem Dau­men die Löcher in den Teig zu drücken.

Mar­ga­ri­ne und Zucker mit einem Rühr­ge­rät oder Schnee­be­sen ver­mi­xen, dann das Ei und etwas Zitro­nen­saft unter­rüh­ren. Das Mehl hin­zu­ge­ben und unter­kne­ten. Den Teig eine Wei­le kalt stellen.

Mit den Hän­den klei­ne Kugeln for­men und auf einem Back­blech vetrei­len. Jede Teig­ku­gel mit dem Fin­ger leicht eindrücken.

Das Eigelb ver­rüh­ren und die Gloat­schen damit bestreichen.

Die Mul­den mit Mar­me­la­de fül­len. Zuletzt die Man­deln hacken und auf den Rän­dern der Plätz­chen verteilen.

Im Vor­ge­heiz­ten Back­ofen 10 Minu­ten bei 175°C Umluft gold­braun backen.

Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Schreibe einen Kommentar